Neurophysiologische Abteilung

In der Abteilung für klinische Neurophysiologie erfolgen die etablierten neurophysiologischen Untersuchungen wie Elektroenzephalographie (EEG) mit Langzeit-EEG-Messungen, evozierte Potentiale, Elektromyographie (EMG) und –neurographie (ENG) sowie Neurosonographie (Ultraschall).
 
Die Abteilung für klinische Neurophysiologie verfügt über drei medizinisch-technische Assistentinnen sowie eine moderne gerätetechnische Ausstattung .

Neuroelektrophysiologie

  • Digitale Elektroenzephalographie (EEG, Provokations-EEG, 24-Stunden-EEG mit Videoüberwachung, EEG-Langzeitrecorder),
  • Evozierte Potentiale (akustische-AEP, visuelle-VEP, somatosensible-SEP),
  • Motorisch evozierte Potentiale (MEP)
  • Blink- und Masseterreflex,
  • Elektroneurographie (ENG),
  • Elektromyographie (EMG),
  • Tremoranalyse,
  • Vegetative Funktionsdiagnostik


Schwindellabor

  • Video-Nystagmographie,
  • Kalorische Prüfung mit Wasser- und Luftspülungen
  • Optokinetik, Blickfolge, Sakkadik
  • Audiometrie

Neurosonographie

  • extra- und transkranielle Doppler- und Duplexsonographie,
  • intrakranielles Ultraschallmonitoring

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

 

Copyright © 2021 Klinikum Altenburger Land