Pflege mit Herz und Verstand


Was verstehen wir unter Pflege?

Wir möchten Ihnen bzw. unseren Patienten die Ängste, Nöte und Sorgen eines stationären Aufenthaltes nehmen. Darum richten unsere Mitarbeiter ihr Handeln an der Wahrung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit des Patienten aus. Wir berücksichtigen die individuellen physischen, psychischen als auch sozialen Bedürfnisse und Ressourcen des Patienten. Die Selbstbestimmung des Patienten ist oberstes Gebot. Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt.

Wie setzen wir Pflege am Klinikum um?

Unsere Mitarbeiter besitzen ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz. Sie handeln im Sinne des Patienten – menschlich, professionell und kompetent. Das hängt vor allem von engagierten und motivierten Mitarbeitern ab. Unser Ziel ist es, die Patienten wie auch Angehörige und Bezugspersonen unter deren Einverständnis aktiv in den Pflegeprozess einzubinden, immer unter der Berücksichtigung der Bedürfnisse und Fähigkeiten des Patienten. Dies tun wir auf der Grundlage einer sachlichen, freundlichen und respektvollen Kommunikation miteinander. Unterstützt werden die Pflegefachkräfte von Assistenzkräften der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe, Pflegehelfern, Stationssekretärinnen/medizinischen Fachangestellten und Servicekräften, Auszubildenden, Praktikanten und Teilnehmern des Freiwilligendienstes.

Wer sind unsere Partner?

Um eine optimale Versorgung auch nach einem klinischen Aufenthalt gewähren zu können, hat sich unter Leitung der Pflegedienstdirektion seit 2007 ein fachgerechtes Netzwerk an externen ambulanten und stationären Partnern in der Region gegründet und sorgt seither für eine aktive Zusammenarbeit. Einem fachlichen Austausch zur Patientenversorgung/Weiterversorgung kommt besonderer Bedeutung zu.

Wir planen – Wir bilden aus

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsklinik Jena und Leipzig kommt neben der ärztlichen Ausbildung auch der Ausbildung in der Pflege eine große Bedeutung zu. Deshalb bietet das Klinikum jährlich eine 3-jährige Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann sowie eine 1-Jährige Krankenpflegehelferausbildung an.

Pflegedienstdirektorin:
Sabine Heymann

Assistentin: Mandy Schneidereit
Tel. 03447 52-3273
Fax: 03447 52-3254

Sekretariat: Maria Schönlein

Tel. 03447 52-1020
Fax: 03447 52-3262

pdd@klinikum-altenburgerland.de

Stabsstelle Mitarbeitermanagement:
Susanne Steinmetz
Tel. 03447 52-1026
susanne.steinmetz@klinikum-altenburgerland.de

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

 

Copyright © 2021 Klinikum Altenburger Land