Zwillingstreffen 2019 im Kindergarten „Bärenstark“
Mutter-Kind – Station lud zum gemeinsamen Spielen und zum Erfahrungsaustausch ein

Altenburg, 23.05.2019 – Viele Patienten und Besucher im Klinikum Altenburger Land wissen es: wenn aus allen Lautsprechern eine kleine Fanfare ertönt, gefolgt von einem Babylachen, dann ist wieder ein Kind zur Welt gekommen. Manchmal ertönt die Fanfare gleich zweimal hintereinander – Zwillinge! Das geschah 2019 bereits 4 mal. Darunter waren 1x 2 Jungs, 1x 2 Mädchen und 2x jeweils ein Junge und ein Mädchen.
Alle „Zwillingseltern“ mit Zwillingen im Vorschulalter werden jährlich zum „Zwillingstreffen“ in den Kindergarten des Klinikums Altenburger Land eingeladen. Bereits seit 2012 organisieren Petra Brune, Kinderkrankenschwester auf der Mutter-Kind-Station und Stillberaterin und ihre Kolleginnen diese schöne Tradition. Bis zu 20 Paare sind regelmäßig dabei mit ihren Zwillingen und deren Geschwistern.
„Zwillingseltern müssen besondere Herausforderungen bewältigen“ weiß Petra Brune aus ihrer langjährigen Erfahrung. Deshalb war  und ist es ihr ein Anliegen, mit dem Zwillingstreffen einen Raum für Begegnungen zu schaffen. Daraus entstehen oft Kontakte und Freundschaften unter Zwillingsfamilien, die später noch lange gepflegt werden können, denn auch in diesem Jahr wurden zwei Zwillingspärchen in die Schule „verabschiedet“.
Im Klinikum Altenburger Land werden durchschnittlich 4- bis 6- mal im Jahr Zwillinge geboren. Spitzenreiter war das Jahr 2012 mit 12 Zwillingsgeburten.

Text: Christine Helbig
Foto: Jens Paul Taubert

 

Bei herrlichem Frühlingswetter hatten die Kinder den Spieleparcour im Garten schnell erobert, ließen sich aber von ihren Eltern gern zu einem gemeinsamen Foto überreden.

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

Copyright © 2018 Klinikum Altenburger Land