Oberärztin/Oberarzt für Anästhesiologie

29.03.2017
mit der Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie als Leiter/-in

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
als Leiter/-in der stationären und ambulanten Schmerztherapie eine/-n

Oberärztin/Oberarzt
für Anästhesiologie mit der Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie

Wir sind akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig und des Universitätsklinikums Jena. Als effizientes, zukunftsorientiertes und modernes Klinikum in kommunaler Trägerschaft versorgen wir im Rahmen unseres breiten Leistungsspektrums jährlich 19.000 stationäre und 26.000 ambulante Patienten in 12 Kliniken bzw. Fachabteilungen. Das Krankenhaus befindet sich in einem modernen Neubau. Die technische Ausstattung ist hervorragend, aufgrund der stabilen Ertragslage kann beständig in die medizinische Infrastruktur investiert werden.

Das ärztliche Team der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie betreut jährlich zirka 7000 Patienten anästhesiologisch während operativer Eingriffe oder Interventionen sowohl stationär als auch ambulant. Dies betrifft die Fachgebiete Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie, Proktologie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Kinderchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, interventionelle Gastroenterologie, Radiologie und Schmerztherapie. Dabei kommen alle modernen Verfahren der Allgemein- und Regionalanästhesie (einschließlich thorakaler PDA und ultraschallgestützter peripherer Regionalanästhesie) zur Anwendung. Die 6 Operationssäle im Zentral-OP und 2 Operationssäle im ambulanten Operationsbereich sind mit moderner Narkose- und Überwachungstechnik ausgestattet. Auf der anästhesiologisch geleiteten operativen Intensivtherapiestation (12 Betten) werden jährlich zirka 750 Patienten behandelt. Auch hier befindet sich modernste Technik zur Überwachung und Therapie. Daneben werden jährlich über 100 Patienten stationär algesiologisch betreut (4 Betten).

Sie erwartet ein kollegiales Team sowie ein sehr gutes Betriebsklima. Zudem unterstützen wir Sie bei der Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, durch Freistellung und finanzielle Beteiligung. Die attraktive Vergütung erfolgt nach dem TV-Ärzte/VKA. Darüber hinaus bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Vereinbarung Ihres Berufes mit der Familie. Bei der Wohnungssuche sind wir ebenso gern behilflich. Im Rahmen der Tätigkeit nehmen Sie am Bereitschaftsdienst Anästhesiologie sowie am Rufbereitschaftsdienst der Klinik teil. Eine Teilnahme am Notarztdienst ist auf Wunsch möglich.

Für Fragen und Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Graupner, Tel. 03447 52-1065 auf. Bei fachlichen Fragen zu dieser Position steht Ihnen der Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Herr Dr. med. Alexander Scharf, unter der Telefonnummer
03447 52-3440 zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns über Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese per Post oder E-Mail an untenstehende Adresse.

Klinikum Altenburger Land GmbH
Stabsstelle Mitarbeitermanagement Ärzte, Frau Kristin Graupner
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
Tel: 03447/ 52 10 65
E-Mail: kristin.graupner@klinikum-altenburgerland.de


zurück zur Übersicht

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

Copyright © 2017 Klinikum Altenburger Land