12.11.2020

Geschäftsführerin des Klinikums Altenburger Land als Vizepräsidentin der Deutschen Krankenhausgesellschaft gewählt

Gratulation für Dr. Gundula Werner

Am 10. November 2020 fanden in der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) Neuwahlen statt. Die DKG-Mitglieder wählten Ingo Morell zum neuen Präsidenten. Als Vizepräsidentin und Vizepräsident wurden Dr. Gundula Werner und Thomas Lemke gewählt. Die Amtsperiode der neu Gewählten beginnt am 1. Januar 2021 und dauert drei Jahre.
Damit ist Dr. Gundula Werner, Geschäftsführerin des Klinikums Altenburger Land und Vorsitzende der Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen, die erste Frau in dieser Führungsebene der DKG.
„Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir mit dieser Wahl ausgesprochen wurde“ bedankt sich Dr. Gundula Werner bei den Mitgliedern der DKG.
Die Herausforderung für die DKG sieht die zukünftige Vizepräsidentin Dr. Werner darin, Interessenvertreter aller Krankenhäuser zu sein, unabhängig von Trägerschaft, Größe sowie Art und Umfang des Versorgungsauftrages der einzelnen Häuser. Gleichzeitig nimmt die DKG Aufgaben als Partner der Selbstverwaltung wahr. Mit dem Spitzenverband der Krankenkassen und anderen Beteiligten werden Vereinbarungen über bundesweit geltende Strukturvorgaben oder Vergütungsparameter geschlossen. Dabei gilt es, bestmögliche Kompromisse zu erreichen.

Text: Christine Helbig


Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

 

Copyright © 2021 Klinikum Altenburger Land