08.07.2019

Zwei Jahrzehnte Museumsnacht in Altenburg

Teil der Fotoausstellung jetzt im Klinikum Altenburger Land zu finde

In diesem Jahr feierten Altenburger und ihre Gäste die 20. Museumsnacht. Neben den drei Museen Mauritianum, Schlossmuseum und Lindenau-Museum waren in den Jahren auch Partner wie Teehaus, historischer Friseursalon oder das Brauerei-Museum beteiligt.  Der Altenburger Fotograf Jens Paul Taubert war von Beginn an überall dabei und hielt Impressionen der bisher 19  Nächte fotografisch fest.
Zum Jubiläum in diesem Jahr sortierte Jens Paul Taubert hunderte Fotos in seinem Archiv, die unter dem Stichwort Museumsnacht abgespeichert waren und wählte gemeinsam mit Angelika Forster vom Organisationsteam die 77 endgültigen Motive aus.  Zur Museumsnacht konnten Besucher diese Bilder überall in den Museen entdecken.
Weil die Fotos einfach zu schön sind, um sie nur eine Nacht gezeigt zu haben, kann man einen Teil davon jetzt im Eingangsbereich des Klinikums in Altenburg bewundern. Seit 10 Jahren gestaltet das Lindenau-Museum hier regelmäßig eine neue Galerie.

 

Im Klinikum bleiben Patienten, Besucher und auch Mitarbeiter oft stehen und werfen einen Blick auf die spannenden Fotografien aus 19 Jahren Museumsnacht.


Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

 

Copyright © 2021 Klinikum Altenburger Land