03.01.2019 10:29

Neujahrskind 2019 heißt Pepe

+++ 3 Geburten zu Neujahr +++ 444 geborene Kinder 2018 im Klinikum Altenburger Land +++ für werdende Eltern auch 2019 wieder regelmäßig Elterninfoabend am ersten Mittwoch im Monat +++

Altenburg, 3. Januar 2019 – Was kann man sich ausgefalleneres vorstellen, als den Silvesterabend im Kreissaal zu verbringen? Familie Heymann aus Fockendorf wollte schon immer mal besonders Silvester feiern und jetzt verschaffte ihnen ihr jüngster Sohn Gelegenheit dazu. Bereits am Silvestertag kündigte er sein Kommen an und zu Neujahr, 0:26 Uhr erblickte er das Licht der Welt im Altenburger Klinikum.

 

Ihr erster Sohn Levis hatte es vor zwei Jahren ziemlich eilig und konnte nicht bis zum errechneten Geburtstermin warten. So vorgewarnt befanden sich die Eltern bereits seit dem 1. Advent in „Alarmbereitschaft“, wie Papa Steve erzählte. Jetzt sind sie froh, dass Pepe mit 54 cm Größe und einem Gewicht von 3220 Gramm wohl genau zur richtigen Zeit kam.
„Schon bei unserem ersten Sohn fühlten wir uns auf der Babystation gut aufgenommen. Die Schwestern sind sehr einfühlsam und alles läuft ruhig und unkompliziert“ schildert Steve Heymann seine Eindrücke auf der Mutter-Kind-Station. Doreen Heymann berichtet von ihren guten Erfahrungen aus dem Kreissaal: „Die Hebammen vermittelten uns immer ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit und haben uns, ebenso wie die Ärztin, sehr umsichtig begleitet.“

 

Pepe ist in diesem Jahr das erste, aber nicht das einzige Neujahrskind. 8:48 Uhr und 21:10 Uhr wurden noch zwei weitere Neujahrskinder mit dem gleichen Geburtsdatum geboren wie Pepe; dem 01.01.2019.
Insgesamt kamen 2018 im Altenburger Klinikum 444 Kinder auf die Welt, davon 225 Jungen und 219 Mädchen. Unter den Geburten gab es 6-mal Zwillinge.

Bei den Jungen haben sich die Eltern vor allem für die Vornamen  Ben (9x), Noah (6x) und Oskar und Karl (je 5x) entschieden.
Die beliebtesten Mädchennamen in Altenburg waren Mia (7x), Emma, Mila und Leni (je 5x) und Ella (4x).
Auch 2019 wird es für werdende Eltern jeweils am ersten Mittwoch des Monats einen Infoabend geben. Frauen- und Kinderärzte gehen dabei auf die medizinischen Fragen zur Gesundheit von Mutter und Kind ein. Hebammen begleiten die Eltern auf einem Rundgang durch die Entbindungsräume und die Mutter-Kind – Station. Dabei beantworten sie auch alle persönlichen Fragen.

Für Familie Heymann wird dieses Silvester ganz bestimmt unvergessen bleiben. „Von den Fenstern des Kreissaales aus hat man einen tollen Blick über Altenburg und das Feuerwerk!“ stellten beide lachend fest. Werdenden Eltern raten sie, sich einem Geburtsvorbereitungskurs anzuschließen: „Man lernt andere in gleicher Situation kennen. Es hilft und macht Freude, sich später untereinander auszutauschen!“ ist ihr Tipp.

Mehr Informationen rund um die Geburt finden Sie hier.

Text und Foto: Christine Helbig

 

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

Copyright © 2018 Klinikum Altenburger Land