09.09.2016

Ist das Kunst (oder kann das weg...)?

Station 16 erfuhrt umfassende Modernisierung und erhielt Bilderausstellung


Ist das Kunst (oder kann das weg...)?

„Graffitis machen graue Wände lebendig, ich wünschte, ich könnt das auch“ ist eine Zeile der Band Keimzeit aus ihrem Hit „Kling-klang“, die schon Millionen mitgesungen haben.

Und tatsächlich hat sich in Altenburg manche trostlose Wand, manches Garagentor in eine bunte Phantasiewelt verwandelt. Sie bieten sich geradezu an für einen, der immer auf der Suche ist nach besonderen Motiven, wie den Altenburger Fotografen Jens Paul Taubert. Ein Teil seiner Fotos von Graffitis aus Altenburg, Thüringen und dem gesamten Globus schmückt jetzt die Station 16 im Klinikum Altenburger Land. Wer möchte, kann sich davon in eine bunte und junge Welt entführen lassen.

 

Mit der Neugestaltung der Station 16 setzt das Altenburger Klinikum sein Renovierungskonzept fort. Eine, mit allem Notwendigen versehene Ausweichstation macht es möglich. Nach dem Umzug der Station in diese Räumlichkeiten können die  Handwerker  die mittlerweile fast 20 Jahre alten Stationen von Grund auf renovieren, ohne dabei auf den laufenden Stationsbetrieb Rücksicht nehmen zu müssen. 

Station 16 gehört zur Klinik für  Unfallchirurgie und Orthopädie. „Die besonderen Bedürfnisse der körperlich oft sehr eingeschränkten Patienten wurden bei der Renovierung berücksichtigt“ weiß Detlef Schade, stellv. Technischer Leiter im Klinikum. Das Pflegepersonal war in die Planung der Renovierung eingebunden, denn die Kollegen wissen aus ihrer täglichen Arbeit am besten, welche kleinen Hilfen nützlich sind. In den Patientenzimmern wurden zusätzliche Handläufe angebracht, in den Bädern WC-Stützen und außerdem Bewegungsmelder für das Licht. Bei der Erneuerung der  Patientenbäder brachte man Kippspiegel an für Patienten, die auf den Rollstuhl angewiesen sind. Außerdem wurden neue Fußböden verlegt und frisch gestrichen. Im September werden die Zimmer noch mit neuen großen Flachbildfernsehern ausgestattet. 

Seit wenigen Wochen ist die Station wieder bezogen und sie kann sich sehen lassen, nun auch mit einer fantasievollen Fotoausstellung auf den Fluren.

Text: Christine Helbig


Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

 

Copyright © 2021 Klinikum Altenburger Land